BUB Berater - Cooperation - Die Unternehmensberater für Bau - Bauwirtschaft - Baugewerbe  |  E-Mail: zentrale@bauwirtschaft.de   |  Online: www.bauwirtschaft.de
Zur Startseite der Homepage
Sie sind hier:   Seminare und Workshops  >  Mehr Aufträge durch flexible Preisbildung
Mit flexiblen Preisen mehr Aufträge und besseren Gewinn
Mehr Aufträge durch flexible Preisbildung

Zum Thema:

Über Preise beschaffte Auftragsvolumen bestimmen den Gewinn oder Verlust Ihres Unternehmens in der markt- und wettbewerbsorientierten Praxis. Weil aber in Lehre und betrieblicher Praxis die Ermittlung der Preisober- und Preisuntergrenze nicht hinreichend gelehrt und geübt wurde, ist die Ergebnis-Auswirkung in den meisten Unternehmen am Bau nicht bekannt. In Ausschreibungen und sonstigen Angebotsverfahren vorn zu liegen, kann mit entsprechenden markt- und erfolgsorientierten Verfahren Wirklichkeit werden.

 

Teilnehmerkreis:

Entscheider und Führungskräfte, die als Geschäftsführer, Kalkulatoren, Bauleiter und Arbeitsvorbereiter Preisbildungs-, Auftragsbeschaffungs-, Bauleitungs- und Controlling-Aufgaben wahrnehmen und den besseren Unternehmenserfolg gestalten ...

 

Zielsetzung:

Vermittlung und Anleitung von Wettbewerbs-, Markt- und zielorientiertem Wissen wie mit der Baupreisermittlung die Grundlage für die erfolgreiche Auftragsbeschaffung und Unternehmensexistenz dauerhaft gesichert werden kann. Die nachteilige kritische Situation üblicher Preis-Preis-Vergleiche und der bisherigen Preisbildungsverfahren werden deutlich gemacht.

 

Inhalt:

  • Preisgestaltung und Unternehmensziel
  • Wann sind Preise kostendeckend?
  • Die Ermittlung von Preisober- und Preisuntergrenze
  • Betriebliche Voraussetzung für die optimale Preisbildung
  • Gefährdungsfaktoren üblicher Preisbildung
  • Verhängnisvolle Gemeinkosten mit Wagnis- und Gewinn-Zuschlägen
  • Feststellung der erfolgsträchtigen Bau-Leistung und –Volumen
  • Preisbildung sicher machen; Übung
  • Ruinöse oder erfolgsgestaltende Preise
  • Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) im Zielkosten-Management
  • Mit Preisen, Kosten Auftragsvolumen und Kapazität den Erfolg messbar steuern
  • Fallstudie: Auftrags-Erträge und ihre Fortschreibung
  • Der richtige Angebotspreis für den Erfolg im Wettbewerb
  • Richtige Preise bringen mit dem Auftragsvolumen den Erfolg
  • Stärken und Schwächen im Wettbewerb messen

 

 

Methode:

Aus der Praxis für die Praxis werden in diesem Intensiv-Seminar/Workshop  durch grundlagenorientierte Fachvorträge Praxiserkenntnisse am Flipchart, mit Folien wie  Computerpräsentation in Diskussionen, Fragestellungen, Erfahrungsaustausch, an der sich alle Teilnehmer/innen beteiligen können, die dynamische Seminargestaltung sichergestellt.

 

Referenten:

Ulrich Vahle, Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Stephan Sehlhoff, Dipl.-Kfm. CMC/BDU





zurück nach obenzurück nach oben