Das Chefseminar: Der Werkzeugkasten für den Chef

Zum Thema

Um dauerhaft erfolgreich zu sein, reicht es nicht nur hervorragende Bauleistungen zu erbringen. Trotz der guten Baunachfrage in den letzten Jahren hat sich dies deutlich gezeigt. Der Unternehmer muss viel mehr die Rahmenbedingungen auf den Prüfstand stellen, die er selbst beeinflussen kann. Hierbei helfen praxisbewährte Werkzeuge für eine ziel- und erfolgsorientierte Unternehmensführung, die in dieser Veranstaltung dargestellt und intensiv geübt werden.

 

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter, die für den Erfolg und die Leistung des Unternehmens Verantwortung tragen.

 

Zielsetzung

Der Teilnehmer lernt in diesem Intensivseminar anhand vieler konkreter Übungen, welche aus der konkreten Unternehmenspraxis stammen, die bewährten Instrumenten und Methoden für die dauerhafte Unternehmenssicherung anzuwenden, so dass er diese für die eigene betriebliche Praxis und damit für die Abwendung von Risiken und Gefahren besser umsetzen kann.

 

Inhalt

  • Die externen und internen Rahmenbedingungen.
  • Die Grundlagen der zielorientierten Unternehmensführung (mit Praxisübung).
  • Der Werkzeugkasten für den Chef:
    • Jährliche Feststellung des zu erreichenden Ziels.
    • Die Mindestgewinnermittlung (mit Praxisübung).
    • Die Grundlagen für die Unternehmensplanung (mit Praxisübung).
    • Einfache Unternehmensplanung mit System (mit Praxisübung).
    • Der monatliche Soll-Ist-Vergleich (mit vielen Beispielen aus der Praxis).
    • Kalkulation und Preisbildung im Wettbewerb (mit Praxisübung).
    • Erhöhung der Deckungsbeiträge pro Auftrag.
    • Nachkalkulation der Aufträge.
    • Die Liquidität jederzeit fest im Griff (mit Praxisübung).

 

Methode 

Seminarveranstaltung mit Workshop-Elementen, Fachvorträge und Präsentationen werden durch freie Diskussion und viele Übungen und Beispiele ergänzt.

Dauer 1 Tag
Referent Stephan Sehlhoff, Dipl.-Kfm. (CMC/BDU), Leiter der BUB® Berater-Cooperation, Leopoldshöhe